Förderverein Jugend- & Schullandheim Pelzerhaken

Ergebnisse der drei Arbeitsgruppen

Bovenden, 26.10.06

Im Rahmen der ersten Mitgliederversammlung am 10.10. haben die drei Arbeitsgruppen, die ihre Arbeit nach der Gründungsversammlung aufgenommen haben, ihre Ergebnisse präsentiert. Die wichtigsten Infos möchten wir an dieser Stelle in Kurzform vorstellen.

I. Baulicher Bereich

Das in erster Linie aus Kostengründen geschlossene Schwimmbad kann mit Baumaßnahmen in Höhe von ca. 20.000,-€ wieder in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus sind im Jahr 2007 Investitionen in Höhe von 141.500,-€, in einem Zeitraum von ein bis drei Jahren 239.625,-€ und in weiteren vier bis sechs Jahren 368.875,-€ nötig. Die Gesamtsumme der baulichen Investitionen beläuft sich somit auf ca. 750.000,-€ in den nächsten sechs Jahren, was einem durchschnittlichen jährlichen Finanzbedarf von 125.000,-€ nötig macht.

 

II. Finanzen

Zwischen der Kreisverwaltung, den zuständigen Abgeordneten der CDU- & FDP-Fraktion und dem Förderverein wurde in einem Gespräch im Kreishaus am 06.10. Konsenz erzeilt, dass bei 735.000,00 € Einnahmen (bei 32.500 Übernachtungen jährlich) und 611.000,00 € Ausgaben der Gewinn von 124.000,00€ operativer Gewinn ausreicht, um auch die bauliche Instandhaltung zu finanzieren.

Nach dem von der Arbeitsgruppe Finanzen erarbeiteten Konzept ist es möglich ab 2008 den Landkreis von sämtlichen finanziellen Verpflichtungen freizustellen. Aus den Einnahmen kann künftig alle anfallenden Kosten einschließlich der oben aufgeführten baulichen Investitionen bezahlt werden! Die am Anfang der Verkaufsdiskussion vom Landkreis bekannt gegebenen Zahlen stimmen somit nicht und können nicht mehr aufrechterhalten werden.

 

III. Marketing & Nutzung

Die Arbeitsgruppe kam zu folgenden wesentlichen Punkten:

  • Bessere Promotion, u.a. durch einen neuen Flyer (Entwurf liegt vor)
  • Promotion in Schulen, Vereinen, Verbänden, Jgd-organisationen, Seniorengruppen
  • Erweiterung der Homepage im Internet (s.u.)
  • Buchungsmöglichkeiten muss dort gegeben sein
  • Einsichtnahme in die Belegung über die Homepage
  • Veränderte Zahlungsmodalitäten (online banking/Kartenzahlung)
  • Öffnung des Heims für Events (Feierlichkeiten/Seminare/Fortbildung für Vereine, Gruppen, Firmen, Familien etc)
  • Unterkunftsgebäude III (Neubau) dafür vorsehen (event. ganzjährig)
  • 3 Neubauzimmer im Parterre behindertenfreundlich einrichten